Robotik- AG auf Erfolgskurs - "Semi Final Central Europe Middle" - Team GaußTech SAP ist dabei

Fleiß und Arbeit der vergangenen Monate haben sich für die Robotik-AG gelohnt: Beim Regionalwettbewerb der FIRST® LEGO® League am vergangenen Samstag in St. Leon-Rot belegte das Team einen hervorragenden dritten Platz und qualifizierte sich damit für die nächste Runde, das mitteleuropäischen Halbfinale.

Nachdem sich die Mannschaft im Vorjahr mit dem 20. Platz zufrieden geben musste, konnte sie in diesem Jahr - vor allem in der Disziplin Robot-Game - überzeugen und darf nun im "Semi Final Central Europe Middle" am 7. Dezember 2013 in München erneut ihr Können unter Beweis stellen.

Bis dahin gilt es, die verschiedenen Disziplinen zu dem diesjährigen Thema "Nature´s Fury - Vorbereiten, Reagieren, Retten." weiter auszubauen und zu optimieren.

Die Idee für den Forschungsauftrag, den Ausbau einer Website für Hilfesuchende und -bietende zur schnellen und effizienten Organisation der Hilfe im Katastrophenfall, hat gerade jetzt nach dem Taifun auf den Philippinen einen aktuellen Bezug. Auch das Rhein-Neckar-Fernsehen (RNF) berichtete von dem Regionalwettkampf und interviewte Team-Mitglieder und Coaches der GaußTechs (Sendetermin: 18.11.2013, 18:00 h).

Nun jedoch werden die hauptverantwortlichen Coaches Volker Zirkel (SAP) und Silvia Straeten (Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium) kurzfristig erst einmal vor ganz neue Herausforderungen gestellt: die Organisation für die Reise nach München; unterstützt werden sie dabei von den Schüler-Coaches Laura Merker und Gennaro Izzo.

Es war ein erfolgreiches Wochenende für das Team und alle waren sich am Samstag einig: "Es war ein toller Wettbewerb, und wir freuen uns auf München!".

Autoren: Thorben Zirkel, Petra Zirkel