Was lange währt, wird endlich wahr. Das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium schließt über die IHK offiziell Bildungspartnerschaften mit der Sparkasse Heidelberg und der Volksbank Kur- und Rheinpfalz.

Schon lange arbeiten beide Banken sehr eng mit dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium zusammen. Viele Projekte wurden und werden von den Institutionen unterstützt. Dabei waren etliche von diesen auch sehr erfolgreich und konnten mit anerkannten Preisen ausgezeichnet werden.
Das Singspiel „Das weiße Rössl“, das von der Musiktheater-AG in der Stadthalle Hockenheim 2011 aufgeführt worden ist, erhielt die Badische Chorprämie. Unterstützt worden war es von der Volksbank Kur –und Rheinpfalz. Das Buchprojekt des Literatur- und Theaterkurses 2013 „Spuren im Asphalt- am Ring schließt sich der Kreis“, wurde mit dem 1. Platz des Würth Bildungspreises ausgezeichnet worden. Unterstützt worden war es von der Sparkassenstiftung, Im Seminarkurs „business@school“ sind Vertreter beider Banken gemeinsam in der Jury, die aus Wirtschaftsexperten besteht, regelmäßig und über Jahre hinweg beteiligt.
Ohne die fachliche Kompetenz und die großzügige finanzielle Unterstützung der beiden Banken wären viele Projekte am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium nicht durchführbar und somit auch Schulentwicklung im kulturellen und wirtschaftlichen Bereich nur eingeschränkt möglich. Die Bildungspolitik fordert eine enge Verzahnung mit Institutionen und die Zusammenarbeit mit Experten. Dieses geschieht mit beiden Kooperationspartnern seit langem vorbildlich.
Auch erfüllt das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium die im Bildungsplan 2016/17 verankerte Leitperspektive „Berufliche Orientierung (BO)“ bereits seit langem: Beide Banken beteiligen sich regelmäßig am Hockenheimer Ausbildungstag, geben den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, ein Praktikum zu absolvieren, bieten jährlich Bewerbertraining an und unterstützen die Gaußianer immer wieder beim Erstellen von Businessplänen. Die konkrete Beteiligung am Unterrichtsgeschehen, finanzielle Unterstützung von Projekten sowie die Kooperation bei außerunterrichtlichen Veranstaltungen zeichnen die schon lange gelebte Partnerschaft zwischen dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium und der Sparkasse Heidelberg sowie der Volksbank Kur- und Rheinpfalz aus. Sie ermöglichen also dem Gymnasium in vorbildlicher Weise Schulentwicklung in den Bereichen Wirtschaft und Kultur und machen damit das Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium zu einem der Kulturstandorte der Verwaltungsgemeinschaft.

Unterschriften - CFG - Volksbank - Sparkasse

Zuständig für die Bildungspartnerschaften sind seitens des Gymnasiums Frau Anja Kaiser und Frau Silvia Straeten, seitens der Sparkasse der Leiter der Filialdirektion Hockenheim, Herr Michael Greul, von Seiten der Volksbank Kur- und Rheinpfalz Herr Regionaldirektor Mark Eisinger, Herr Regionaldirektor Dirk Wollschläger und die Leiterin der Serviceberatung Frau Adelheid Marker sowie seitens der IHK Frau Iris Wolf.

Autorin: Anja Kaiser