Das sechste Jahr in Folge veranstaltete der Elternbeirat des Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasiums mit Unterstützung von Eltern, Schülern und Lehrern eine Woche vor dem 1. Advent das traditionelle GaußVent. Auch in diesem Jahr fanden wieder zahlreiche Besucher den Weg ins weihnachtlich geschmückte Schulhaus. Schüler und Lehrer hatten gemeinsam viele tolle Beiträge aus den Bereichen Musik und Theater vorbereitet: So zeigten die Musikklassen der unterschiedlichen Klassenstufen ihr Können, die Combo der Jahrgangsstufe 1 spielte aus ihrem Repertoire, die Latein-Theater AG hatte eigens ein Stück in lateinischer, englischer und deutscher Sprache vorbereitet und zum Ausklang spielte die Lehrerband „Wait“. Mit einer großen Auswahl an süßen und herzhaften Leckereien war auch für die Verköstigung der Gäste bestens gesorgt und man konnte sich gemütlich an einem der vielen Tische niederlassen.

Das GaußVent stimmt nicht nur jedes Jahr auf die Vorweihnachtszeit ein, sondern setzt die Tradition des sozialen Engagements am Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium fort. Denn auch in diesem Jahr spendeten die Schüler aus den Erlösen rund € 3700,- an soziale Projekte, wie z.B. das Kinderhospiz Sterntaler, die Waldpiraten, die Obdachlosenhilfe, die Deutsche Krebshilfe,, den Naturschutzbund, den WWF, Ärzte ohne Grenzen, soziale Projekte des Carl-Friedrich-Gauß Gymnasiums und weitere.

Auch dieses Mal war das GaußVent wieder ein „tolles Fest“ der Schulgemeinschaft, bei dem viele Hände mithalfen, um gemeinsam einen schönen Nachmittag und Abend zu gestalten und gleichzeitig etwas Gutes zu tun.  

Autorin: Sabine Kannewurf