„Au revoir et à bientôt!“. Mit diesen Worten endeten am Donnerstag, den 04.7.13 und am 11.7.13 die Theateraufführungen der Französischklasse der 10a.

Bereits Ende Januar begannen wir mit den ersten Proben für die drei Sketche, immer Mittwochs in unserer Mittagspause. Mit viel Aufwand und Anstrengung, jedoch auch mit viel Spaß, gelang es uns, ein unterhalsames Programm für die Französischklassen der 6. und 7. Stufe zu gestalten.

Die Schüler konnten durch die drei von uns ausgewählten Theaterstücke ihre Lernfortschritte erkennen und in den Pausen zusammen mit Frau Herbrechter französische Lieder singen. Vor allem gilt ihr ein besonderer Dank, da sie nicht nur die Leitung des Programms übernahm, sondern uns auch während der Vorbereitung unterstützte.

Es freute uns besonders, dass wir viel Lob und Anerkennung für die gelungenen Aufführungen sowohl von Seiten der Schüler als auch von Seiten der Lehrer bekamen.

AutorInnen: Die Französischschüler der 10a