„Das Geheimnis aller Erfinder ist, nichts für unmöglich anzusehen.“

(Justus v. Liebig)


Das Fach BNT wird in der 5. und 6. Klasse im Rahmen eines Fächerverbunds „BNT“ (Biologie, Naturphänomene und Technik) unterrichtet. In diesem Fächerverbund sind bereits  einige Inhalte aus dem Fach Chemie enthalten. Zum Beispiel die Kompetenz eigenständig ein Protokoll zu einfachen Versuchsabläufen zu erstellen, Methoden der Stofftrennung durchzuführen und das Arbeiten mit dem Bunsenbrenner zu erlernen.

 

„Chemie und Alltag können und sollen nicht getrennt werden!“

(verändert nach Rosalind Franklin)


Ab Klassenstufe 8 wird Chemie als eigenständiges Fach unterrichtet.  Zunächst tauchen wir in die Welt der chemischen Reaktionen ein. Infolge widmen wir uns dem Atom und seinem Aufbau, bevor wir in Klassenstufe 10 die Grundlagen der Organischen Chemie kennenlernen.

 

„ Wenn die Chemie stimmt, stimmt auch die Reaktion.“

(unbekannt)


In der Oberstufe wird Chemie sowohl als Basisfach (3-stündig) als auch als Leistungsfach (5-stündig) angeboten. Aufbauend auf den Inhalten der Mittelstufe befassen sich alle, die es immer noch wissen wollen mit Naturstoffen, Kunststoffen und Elektrochemie, um nur einige der Themen zu nennen.

 

Fachbeauftragter Chemie: Sascha Birkenstock

Link auf den Bildungsplan: Chemie

Autoren: Nicole Blanenburg, Eva Schleyer, Sascha Birkenstock