Herzlich Willkommen beim Wahlfach Psychologie am CFG. Willst du wissen, ob das Fach für dich geeignet ist und ob es dich interessiert? Dann kann dir der folgende Informationstext dabei helfen:


Das Wahlfach Psychologie ist für all diejenigen geeignet, die sich für den Menschen im Allgemeinen, seine Entwicklung, sein Verhalten und Erleben interessieren. Psychologie ist ein hochaktuelles, immer gültiges Thema. So könnt ihr im Alltag viele Elemente aus dem Unterricht wiederentdecken. Außerdem gibt es zahlreiche Überschneidungen mit anderen Fächern, wie der Wirtschaft und der Biologie.

Psychologie am CFG – Rahmenbedingungen

Zweistündiges Wahlfach in der Oberstufe

  • Dauer: 2 Halbjahre (11.1 und 11.2)
  • 1 Klausur pro Halbjahr
  • Abrechnung im gesellschaftswissenschaftlichen Aufgabenfeld

Psychologie am CFG – Inhalte des Unterrichts

Viele verbinden mit Psychologie die Arbeit von Psychologen oder Psychotherapeuten. Allerdings umfasst das Feld der Psychologie sehr viel mehr. Im Unterricht haben individuelle Erfahrungen demnach auch Raum, aber es geht nicht um eine individuelle Therapie. Stattdessen suchen wir nach allgemeinen Gesetzen und Phänomenen, die das Verhalten von Menschen beeinflussen. Zudem erwartet euch eine Auseinandersetzung mit einer Vielfalt von Erklärungsmodellen und Methoden. Doch keine Sorge, durch kleine Versuche/ Experimente und lebendige Diskussionen werden diese Modelle aufgelockert und leichter verständlich 😊

Inhalte des Wahlfaches

Thema I: Psychologie als Wissenschaft

  • Mit welchen Methoden arbeitet die wissenschaftliche Psychologie?
  • In welchen Arbeitsbereichen sind Psychologinnen und Psychologen tätig?
  • Was sind die Unterschiede in der Ausbildung und in der Tätigkeit eines Psychologen, eines Psychiaters und eines Psychotherapeuten?

Thema II: Kognition und Emotion – Wahrnehmen, Denken und Lernen

  • Inwiefern beeinflussen sich Gefühle, Motivation und die Wahrnehmung?
  • Wie funktioniert unser Gedächtnis?
  • Was für Täuschungen unterliegen wir durch unsere Wahrnehmung?
  • Wie lernen wir und was beeinflusst dieses Lernen?
  • Welche Strategien gibt es, effektiver zu lernen?
  • Wie beeinflusst die Motivation die Leistung?

Thema III: Persönlichkeit

  • Welche Persönlichkeitsmerkmale gibt es?
  • Welche Persönlichkeitstheorien gibt es?
  • Welche Rolle spielt Sigmund Freud?
  • Wie kann ich die Persönlichkeit in Studien erheben und messen?

Thema IV: Der Mensch im sozialen Umfeld - Sozialpsychologie

  • Welche Ziele, Rollen und Normen gelten in Gruppen?
  • Wie beeinflussen wir andere – wie lassen wir uns beeinflussen (z.B. auch in der Werbung)?
  • Was sind die wesentlichen Merkmale menschlicher Kommunikation?
  • Wozu kann eine Gruppe oder auch eine Autoritätsperson einen Einzelnen bringen?

Thema V: Entwicklungspsychologie

  • Was verändert sich?
  • Wodurch kommen diese Veränderungen zustande?
  • Wie entwickelt sich unsere Sprache?
  • Wie sind diese Veränderungen zu erklären?
  • Welche Entwicklungsaufgaben hat man als Jugendlicher?

Thema VI: Angewandte Psychologie

  • Was sind die Grundlagen und Auswirkungen psychischer Störungen?
  • Welche Formen psychischer Störungen gibt es?
  • Woran erkenne ich diese psychischen Störungen?

Quelle PSY: https://de.cleanpng.com/png-uvsinw/

Link auf den Bildungsplan: Psychologie – Wahlfach in der Oberstufe

Autorin: Lisa Ernst