Das Fach Deutsch gestalten wir am Gauß sehr facettenreich. Durch den kreativen Umgang mit der Sprache entsteht bereits in den unteren Klassenstufen Freude am adäquaten Ausdruck. Neben dem Erwerb und der stetigen Vertiefung von Rechtschreib- und Grammatikkenntnissen stehen in der Unterstufe auch das Textverständnis und die Lesekompetenz im Fokus. Differenzierte Förderstunden runden hier das Angebot ab.

Unser Lehrbuch für Klasse 5 bis 7 ist das „Deutschbuch“ (Cornelsen), ab Klasse 8 arbeiten wir mit „Deutschzeit“ (Cornelsen).

Mit dem Besuch der Buchhandlung zum Welttag des Buches, mit unserem Vorleseabend und der Teilnahme der sechsten Klassen am Vorlesewettbewerb leisten wir wesentliche Beiträge zur Leseförderung.

In Mittel- und Oberstufe arbeiten wir verstärkt an den unterschiedlichen Textsorten und üben weiterhin die mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, um Schlüsselkompetenzen im Argumentieren und im Analysieren von Texten zu erwerben, auf denen dann in der Oberstufe aufgebaut werden kann. Ziel ist ein reflektierter und differenzierter Umgang mit der Sprache, mit der sach- und situationsgerecht auf unterschiedliche Adressaten eingegangen werden kann. Kontinuierlich wird ebenso das freie wie auch mediengestützte Präsentieren von eigenständig erarbeiteten Inhalten in den Unterricht integriert.

In allen Klassenstufen kommt der Lektürearbeit eine wichtige Rolle zu, um die kulturelle Bedeutung literarischer Texte zu erschließen und Literatur als Ort der Verhandlung unterschiedlicher Wert- und Weltvorstellungen wahrzunehmen, welche zur Identitätsentwicklung beitragen.

Besondere Bedeutung hat bei uns das Theaterspiel. Dieses leistet einen wichtigen Beitrag zum Weltverständnis und zur Persönlichkeitsbildung, indem die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit erhalten, ihre Ideen und auch nonverbalen Ausdrucksmöglichkeiten kreativ zu nutzen und sich in andere Charaktere und Lebensentwürfe hineinzuversetzen.

Bereits in Klasse 5 findet ein zweitägiges Theaterprojekt statt, in dessen Verlauf ein Märchentext szenisch umgesetzt wird. Eine Unterstufen-Theater-AG und der Literatur- und Theaterkurs in der Oberstufe, der ebenfalls ein Stück zur Aufführung bringt, setzen diese Arbeit fort. So kann das Gauß auf viele erfolgreiche Bühnenstücke in den letzten Jahren zurückblicken.

Und möchte man als Oberstufenschüler aktuelle Inszenierungen am Mannheimer Nationaltheater besuchen, ist dies in Begleitung von Lehrkräften im Rahmen eines Schülerabonnements möglich.

 

Das Fach Deutsch wird am Gauß-Gymnasium von Frau Reich-Drescher und Frau Ronellenfitsch betreut.

Link auf den Bildungsplan: Deutsch

 

Autorin: Christina Reich-Drescher